Please ensure Javascript is enabled for purposes of website accessibility
  • 0
Zurück
Produkte
sofas
sessel
betten
teppiche
Warenkorb
Der Warenkorb ist leer.

Newsletter

3D Planungsservice

3D Planungsservice

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Wohlfühlort.
Unsere Interior Designer unterstützen Sie bei jedem Projekt.
Besuchen Sie uns im Store oder vereinbaren einen vor Orttermin:

Calligaris Flagship Store München
Lenbachpatz 6
80333 München


Tel: 089- 538 68 779
Mail : [email protected]
Calligaris promo

Sonderrabatt 10% auf Ihre erste Bestellung

Erhalten Sie 10% auf Ihre erste Bestellung. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!*
Sie erhalten interessante Update Information zu unseren Produkten und aktuellen Angeboten.

* Der Rabatt gilt für registrierte Nutzer und kann nicht mit anderen Aktionen kombiniert werden.

Stühle und Tische
cocoon

Design: Edi &Paolo Ciani

Der Armlehnstuhl COCOON ist eine Remineszenz an den Look der 1960er Jahre, mit zeitgemäßen Linien, aktuellem Anspruch an Ergonomie und einladender Bequemlichkeit. Die Versionen mit weicher Polsterung und teils plissiert arrangiertem Bezug unterstreichen den Komfort und den dezenten Retro- Charakter. Die Monocoque - Sitzschale wird mit Polyurethanschaum in komfortabler Dichte angeboten, das Gestell in Holz oder Metall. Die Holzgestelle sind aus Esche, leicht konisch geformt und werden einzeln an die Sitzstruktur verschraubt. Das Metallgestell, ein drehbarer 4-Bein Krallenfuß, ist auch mit Rückholmechanismus erhältlich.

Apian

Design: Bernhardt & Vella
Der Tisch Apian, mit seinen eleganten Proportionen ist Ausdruck einer sorgfältigen gestalterischen Vorgehensweise. Die Architektur des Projekts wird mit den bewusst ausgewählten Materialien möglich. Die großzügige Leichtigkeit seiner Erscheinung wird durch das gedreht und geneigt verarbeitet Stahlblech der Tischbeine erlebbar. Diese setzten ein klares und definiertes Zeichen und trägt die ausziehbare Platte, welche dank einer patentierten Mechanik, auf eine Länge von bis zu 3 Metern erweitert werden kann. Das umlaufend schräge Band unter der Tischplatte spiegelt den Farbton der Struktur und der Tischbeine wider. So entsteht ein interessantes Lichtspiel, das einen Bereich akzentuiert, der normalerweise im Dunkeln liegt. Die Oberflächen in weiß, schwarz oder bronze wirken dadurch vielfältig. Apian hat also alle Qualitäten, zum überraschenden und raumgreifenden Gestaltungselement der Innenarchitektur zu werden..

Elson

Design: Gino Carollo
Die Designidee für den Tisch Elson folgt dem Wunsch, die Eleganz und Klarheit der ovalen Form hervorzuheben. Diese Idee stellt auch die Verbinung her zwischen einer möglichen Funktionalität und der zentralen Tischbasis. In der Draufsicht bilden die Elemente des Tisches, Platte und Basis, zwei per-fekt konzentrische Ovale, die in einer einzigartigen Synthese und geometri-scher Harmonie stehen. Formale Schönheit, klassisch und zugleich zeitgemäß, durchdacht in seiner Konfiguration und hervorgehoben durch vielfältige und raffinierte Oberflächen. So wird die Tischserie zum zeitlosen Möbel, das jede Umgebung, in unterschiedlichen Einrichtungskontexten, aufwertet. Ein ausziehbarer Tisch, mit zentralem Fuß und funktionalem Öffnungs-mechanismus. Der Tischsockel, eine markante Metallplatte, von der sich die runde Mittelsäule, losgelöst wirkend, abhebt, ermöglicht durch eine 3 cm Schattenfuge. Das Tischgestell kann in 4 Farben individuell gestaltet werden. Die Verlängerungsplatte, die in der Mitte des Tisches unter den beiden Halb-scheiben platziert ist, dreht sich beim öffnen, bis sie mit der Platte ausgerich-tet ist. Ein leichter Druck auf die Halbscheibe verriegelt den Mechanismus. Um die Tischplatte wieder zu verkleinern, muss man nur in umgekehrter Reihenfol-ge vorgehen.

Seashell

Design: Gino Carollo

Die Herausforderung bei der Gestaltung des Tisches Seashell beginnt mit dem Material für die Tischbasis: Zement.  Zement wird meist assoziiert mit schwer und wuchtig, physisch und sowohl auch optisch.  Bei Shell wird  dies  nun  neu Interpretiert- und gedacht. Zement kann leicht wirken und doch die statischen Anforderungen für den Möbelbau erfüllen.
Die weichen und geschwungenen Formen sind inspiriert von organischen Vorbildern aus der Natur. Kurven und gegenseitige Windungen in Kombination mit der materialeigenen Oberflächenstruktur, lassen  aus dem poröswirkenden Material Zement eine solide Struktur entstehen. Zement erhält dadurch eine neue und ganz eigene Formen- und Funktionssprache.
Der Tischfuß bietet die nötige Nutzerfreundlichkeit und für den Betrachter gibt es, je nach Blickrichtung, immer wieder neue Formen zu entdecken. Eine Kombination aus Inspiration und Funktionalität, im Spannungsfeld zwischen Leichtigkeit  und  Widerstandsfähigkeit.  
Ein Tisch von großer eigenständiger Ausdruckskraft,  sehrwohl ein Gebrauchsgegenstand, der sich skulptural in die Architektur einbringt.

für Ihre Inspiration
Nachrichten 2022
Sofas und Sessel
Betten, Ergänzungen und Zubehör
Newsletter abonnieren